Freie Termine und Onlineanmeldung zur Gesundheitsbelehrung

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Termin für Ihre Belehrung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) heraussuchen und bei uns online verbindlich buchen.

Uhrzeiten / Dauer / Beginn:
Die Anfangszeiten entnehmen Sie bitte der von Ihnen gebuchten Belehrung, sie dauert ca. eine Stunde. Bitte erscheinen Sie eine Viertelstunde vor Veranstaltung. Nach Veranstaltungsbeginn ist kein Einlass mehr möglich! Die ausgebuchten Veranstaltungen werden am Tag der Belehrung im Veranstaltungskalender ausgeblendet.

Was müssen Sie zu Ihrem Belehrungstermin mitbringen?

  • Ggf. einen Ausdruck Ihrer Anmeldebestätigung, die Sie nach erfolgreicher online Anmeldung auf die von Ihnen angegebene Emailadresse zugeschickt bekommen haben.
  • Ihren Personalausweis oder Pass
  • Kugelschreiber
  • Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigen. Hierzu drucken Sie sich bitte die Vorlage aus.
  • Ggf. eine Kostenübernahmeerklärung durch den Arbeitgeber. Hierzu können Sie diese Vorlage nutzen.
  • Sie sind ehrenamtlich in einem Schulprojekt tätig. Bringen Sie bitte eine Bescheinigung, aus der die ehrenamtliche Tätigkeit hervor geht, mit.
  • Die Zahlung der Teilnahmegebühr in Höhe von 26,00 € können Sie per EC-Karte direkt im Fachbereich Gesundheit Weinstraße 2 vornehmen. Barzahlungen können nur im Bürgerbüro der Region Hannover Hildesheimer Straße 20 geleistet werden.

Gebühren:
Es wird nach der Allgemeinen Gebührenordnung eine Gebühr von 26,00 € erhoben. Eine Gebührenbefreiung ist unter bestimmten Voraussetzungen (Schulprojekt/ Ehrenamtliche Tätigkeit) möglich. Diese werden vor Ort geprüft. Sie müssen hierfür eine Bescheinigung der Einrichtung, in der Sie tätig sind dem Gesundheitsamt vorlegen. Die gebührenfreie Bescheinigung gilt nur eingeschränkt für das jeweilige Projekt.

Zahlungsarten:
Die Gebühr für eine Belehrung von 26,00 € ist bei der Kasse vor Beginn der Belehrungsveranstaltung zu entrichten.
- Zahlungen mit EC-Karte können Sie direkt in der Kasse des Gesundheitsamtes Weinstraße 2-3 in 30169 Hannover leisten.
- Barzahlungen können nur in der Kasse des Bürgerbüros Hildesheimer Straße 20 in 30169 Hannover geleistet werden.
 
Nicht deutschsprachige Teilnehmer:
BürgerInnen, die die Amtssprache Deutsch nicht verstehen, bringen bitte einen Dolmetscher mit, weil sonst leider die Belehrungsbescheinigung nicht ausgestellt werden kann.

Zweitschrift des Belehrungszeugnisses beantragen:
Eine Zweitschrift des Belehrungszeugnisses kann nur bei Verlust gegen eine Gebühr von 13,50 € ausgestellt werden. In diesem Fall wenden Sie sich unter Angabe

  1. Ihres vollständigen Namens,
  2. der aktuellen Adresse,
  3. Ihres Geburtsdatums,
  4. sowie des Termins der Erstbelehrung (nur innerhalb der letzten 10 Jahre möglich)

an folgende E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzhinweis und Informationen  (EU-DSGVO)

Datenschutzbestimmung EU-DSGVO